Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user 'xa3284'@'localhost' (using password: NO) in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user 'xa3284'@'localhost' (using password: NO) in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user 'xa3284'@'localhost' (using password: NO) in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
März « 2010 « Julika

Monthly Archive for März, 2010

Schildkrötenspaziergang

Hallo Welt!

Der Frühling kehrt ein, ist das nicht schön? Prompt ist auch der Schnee von meinem Blog verschwunden. Die Sonne scheint, die Vögel piepen -das schreit doch förmlich nach einem ganz entspannten Spaziergang. Im Rahmen des Moduls „Kreatives Schreiben“ durften wir einen gemütlichen Spaziergang machen, aber nicht alleine, sondern mit unserer Schildkröte. weiterlesen…

Sportlich

Hallo Welt!

Ein neues Semester hat begonnen. Das heißt, ich bin nicht mehr „Ersti“ -die Schmach hat ein Ende. Der erste Tag im zweiten Semester war sehr angenehm -also ich hatte auf jeden Fall meinen Spaß. Doch musste ich mal wieder erschreckend feststellen, was ich doch für ein Bewegungsklaus bin. Bei einer Übung, bei der wir auf den Rücken liegend die Beine in die Luft schwingen sollten, bis die Füße über unserem Kopf auf den Boden gelangten, hätte ich mir beinahe den Rücken gebrochen. So fühlte es sich zumindest an. Dabei war die Übung an und pfirsich noch gar nicht das Schlimmste.. Wirklich schlimm war es, wieder in die Ausgangsstellung (also einfach nur liegen) zurückzukommen. Also echt, mein Rücken tat so mega weh, (Mein Vati würde an dieser Stelle sagen: „Pff Rückenschmerzen! In deinem Alter, ja, da wusste ich noch nicht mal, dass ich n Rücken hab!“ Ja die Jugend kann nichts mehr ab..) dass glaubt mir keiner. Danach: Atmen! Aua aua -das war nicht ohne, so auf dem Rücken liegend. Ja ihr denkt jetzt, ich will nur euer Mitleid. So ist das natürlich nicht. Im Gegenteil! Dieser Tag war für mich (ja ja mal wieder) Ansporn genug mein „Stretching für Anfänger“ -Buch zu suchen und mir die Einleitung (ja immerhin) durchzulesen. weiterlesen…