Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user 'xa3284'@'localhost' (using password: NO) in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user 'xa3284'@'localhost' (using password: NO) in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user 'xa3284'@'localhost' (using password: NO) in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
Sportlich « Julika

Sportlich

Hallo Welt!

Ein neues Semester hat begonnen. Das heißt, ich bin nicht mehr „Ersti“ -die Schmach hat ein Ende. Der erste Tag im zweiten Semester war sehr angenehm -also ich hatte auf jeden Fall meinen Spaß. Doch musste ich mal wieder erschreckend feststellen, was ich doch für ein Bewegungsklaus bin. Bei einer Übung, bei der wir auf den Rücken liegend die Beine in die Luft schwingen sollten, bis die Füße über unserem Kopf auf den Boden gelangten, hätte ich mir beinahe den Rücken gebrochen. So fühlte es sich zumindest an. Dabei war die Übung an und pfirsich noch gar nicht das Schlimmste.. Wirklich schlimm war es, wieder in die Ausgangsstellung (also einfach nur liegen) zurückzukommen. Also echt, mein Rücken tat so mega weh, (Mein Vati würde an dieser Stelle sagen: „Pff Rückenschmerzen! In deinem Alter, ja, da wusste ich noch nicht mal, dass ich n Rücken hab!“ Ja die Jugend kann nichts mehr ab..) dass glaubt mir keiner. Danach: Atmen! Aua aua -das war nicht ohne, so auf dem Rücken liegend. Ja ihr denkt jetzt, ich will nur euer Mitleid. So ist das natürlich nicht. Im Gegenteil! Dieser Tag war für mich (ja ja mal wieder) Ansporn genug mein „Stretching für Anfänger“ -Buch zu suchen und mir die Einleitung (ja immerhin) durchzulesen. Ich hab neue Vorsätze fürs neue Semester: Ich möchte meinem Körper etwas Gutes tun und mich regelmäßig schön dehnen. Und ja, viele von euch werden sich denken, solche Floskeln hört man von Julika nicht zum ersten Mal und zugegeben ich bin auch nicht bekannt dafür, dass ich mich zu sportlichen Aktivitäten prima selbst motivieren kann, aber jetzt wird alles anders. Jetzt habe ich nicht nur vor einer guten Freundin oder meinem Bruder mich n bissl wichtig getan -nein! Jetzt werde ich es frei zugänglich auf meinen Blog posten. Das setzt mich schon ein bisschen unter Druck. Schließlich kann ich mich ja nicht vor all meinen tausenden Lesern bloßstellen. Und so wird morgen ein pinkes Strechband gekauft und dann werde ich sportlich! Jawoll! Nun wisst ihr es.

Alles klar!

Ich umarme euch herzlichst und klopfe euch sportlich auf den Rücken!

Eure Julika Tulipa

Soundtrack des Abends: Feist „The Reminder“

P.S. Die Vögel piepen draußen wie wild -Ich fühle mich wunderbar frühlinglich!!!

P.P.S. Alles Liebe zum Purzeltag an VIKI!!!! YEAH!

2 Responses to “Sportlich”


  • ha, willste mich etwa überstretchen? Dat will ick erst mal sehn! :-D

  • na,also, lieber mal zum arzt gehen, das is vielleicht schlimmer als de denkst – son rücken kann sich gemein wehren, wenn die bandscheibe ausn fugen springt (hab ich gehört) Dr.Liane Schmerzlos

Leave a Reply

Achtung! Zum kommentieren bitte Anti-Spam Quiz lösen: