Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user 'xa3284'@'localhost' (using password: NO) in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user 'xa3284'@'localhost' (using password: NO) in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user 'xa3284'@'localhost' (using password: NO) in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
Wenn du hier eh nur rumstehst, kannste dir och ne CD anhörn « Julika

Wenn du hier eh nur rumstehst, kannste dir och ne CD anhörn

Hallo Welt!

Neulich hatten wir Besuch aus der Fahrradstadt Münster, wo ich während der Nicht-vorlesungsfreien-Zeit auch wohne. „Julian Gerhard und Band“ gaben im zauberhaften Potsdam ein Konzert. Auf Julians Frage ob ich ihn und die Bande denn wo unterbringen könne, sagte ich instinktiv erstmal ja, ohne genauer drüber nachzudenken, wem ich die vier Knaben tatsächlich zumuten könnte. Und so kam es dann dazu, dass ich sie einfach zu meinen Eltern in Werder(Havel) einquartierte. Meine liebe Frau Mama bekam sogar eine CD der Kombo geschenkt. Kaum hat die Band Hotel Zimmermann wieder verlassen, forderte meine Mutti meinen Vater auf Kaffee zu kochen, denn jetzt würde sich erstmal die CD angehört werden. Folgende Kommentare gab es zu den einzelnen Liedern:

Titel 1 „irgendwas was geld bringt“
..
ja, sehr romantisch.. Erinnert mich son bisschen an Gerhard Schöne -an „Oma lass uns schaukeln“. Is genau die selbe Musik.
1.35min
Und uffeenmal jehts los, da kommt die Rasselbande.. Dabei fings so schön an…
2.55min
Immer diese Luftholpausen..
3.15min
Und jetzt kommt bestimmt wieder die Melodie vom Anfang.. Ach nee, is vorbei.

Titel 2 „wenn einer von uns stirbt, zieh ich nach italien“
Schöner Rhythmus …so spielt Pfarrer Becker* och immer.
2.25min
Wie? „unfake“?? Wie hat er sich gefühlt?

Titel 3 „du mein hypnotikum“
Hört sich an wie Gruppe „Orion“ oder „Lift“.
Voll dit schnelle Tempo. „Schnell weg da, weg da, weg. Ich habe keine Zeit“.
1.11min
Is schon n neuet Lied? …nee..
Dit sind so Musikstile der DDR-Zeit. Süß! .. Naja.. Ick kenn mich ja mit Rockmusik nicht aus.
2
.12min ..und jetzt jehts wieder los… Ich möcht sagen, manchmal is der Schlagzeuger zu laut. Ick kann den Text janich verstehn.

Titel 4 „wer will schon mit jemanden zusamm’ sein, der so wohnt“
Kann dit sein, dass dit son bisschen Punk is? Er hat „Sterbebett“ gesungen und denn kamen die Punker.. Dit erste Lied war bis jetzt am schönsten.

Titel 5 „hans asplung song“
2.20min
Wattn jetzt los?
Schon der Titel lässt einen fragen, wat dit soll.

Titel 6 „tragweite“
Fängt sehr schön an -muss man schon sagen. So sollte dit NUR sein. Der erste Teil is immer schön und denn… oh. Fertig. Bestes Lied!

Titel 7 „das letzte mal hab’ ich mich gemeldet. nein?“
Dit is och schön.

Titel 8 „lichtmaschine“

Titel 9 „bleib bleib bleib“
Hatten wir dis nich schon?

Titel 10 „loskommen“
Iieh, dit Jequitsche beim Greifen.. wie wenn jemand so anna Tafel ritzt.. Aber dis is in ne?

Für die Menschen die nun etwas Neugierig geworden sind: Hier die Weblinks von Julian Gerhards Homepage und der MeinRaum*-Seite.

http://juliangerhard.de
http://www.myspace.com/jonaskoehl

Zum Schluss sei noch gesagt: Wundert euch nicht über die Titel. Meine Mutti hat sich auch gefragt, was die mit den Liedern zutun haben („Ich hab immer auf die entsprechende Textzeile gewartet, aber .. kam nich.“).

Ich umärmel euch!!

Und DANKE an Mutti, die sich für keinen Scherz zu schade is!

Eure Julika Tulipa

Soundtrack: Julian Gerhard „wenn du hier eh nur rum stehst, kannst du auch auf die jacken aufpassen“

P.S. Schreibt man „rumstehen“ nicht zusammen? :P ..Aber ick brauch mich ja gar nich melden..

*Namen von der Redaktion geändert

4 Responses to “Wenn du hier eh nur rumstehst, kannste dir och ne CD anhörn”


Leave a Reply

Achtung! Zum kommentieren bitte Anti-Spam Quiz lösen: