Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user 'xa3284'@'localhost' (using password: NO) in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user 'xa3284'@'localhost' (using password: NO) in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user 'xa3284'@'localhost' (using password: NO) in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
Nu is Schluss mit Besinnlichkeit « Julika

Nu is Schluss mit Besinnlichkeit

Hallo Welt!

Es ist vollbracht. Nach einer besinnlichen Adventszeit haben wir es uns am Weihnachtsabend, dem Fest der Liebe, ohne jegliche Streitereien mit unsere Freunden und Verwandten, gemütlich gemacht; die Geschenke, die wir übers ganze Jahr verteilt nach und nach und nach mit viel Sorgfalt ausgesucht haben, ausgetauscht und uns darüber von Herzen gefreut; haben mit Freunden angestoßen um das Jahr 2010 ausklingen zu lassen und um das neue Jahr 2011 freudig, mit guten Vorsätzen, zu begrüßen. Noch von den guten Weihnachtsessen gestärkt, blicken wir nun voll Zuversicht auf die kommenden 12 Monate, auf dass sie Gesundheit, Glück und Erfolg bringen. So ungefähr sollte der Dezember abgelaufen sein… Die Realität weicht davon hin und wieder natürlich in Nuancen ab. Die Adventszeit wird überwiegend in der Uni oder auf Arbeit verbracht, die Finger tun vom gemütlichen Stricken langsam weh und die Geschenke, die noch eben im Internet bestellt wurden, kommen nicht pünktlich an, was aber auch egal ist, denn es wird ja eh nicht gefallen. Aufgrund von Konzertterminen, hab ich es mir auch nicht nehmen lassen, den Service der Bahn über die Feiertage zu genießen. Wie gewohnt, durfte man ohne dafür mehr bezahlen zu müssen, noch viel länger in den (zu) gut heizten Zügen verweilen und Bekanntschaften mit den Menschen schließen, auf deren Koffer man mit einem Fuß aus Versehen steht, da sonst nirgends Platz fürs genannte Körperteil ist. Nach Weihnachten ist dann die panische Zeit der Silversterplanung. Meistens sind die, die noch nichts an Silvester geplant haben, die Gleichen, die am 24.12. um 13.59Uhr noch in den Supermarkt hüpfen um in letzter Minute Geschenkschleifenband zu besorgen (ja, Ich bin gemeint). Notdürftig wird dann auf die Schnelle die Party des Jahres organisiert. Probeweise wurde in meiner WG schon mal Weihnachten nach und Silvester vor gefeiert. Silvester selbst… oftmals kann man sich ja nicht mehr gut erinnern, aber es war natürlich wahnsinnig gut! Sich ins neue Jahr reinrodelnder Weise mit Schnee zu besudeln, konnte nur eine tolle Idee sein, ebenso wie ohne Portemonnaie in den Zappelschuppen zu gehen und auf den eigenen Charme zu wetten. Mit mehr oder weniger vorhandenen Katergefühlen wird das aktuelle Jahr dann genau mit den Dingen begonnen, die man sich mal als gute Vorsätze hätte verbieten sollen… Die einen liegen den ganzen Tag auf der Couch, die anderen zünden sich die Zigarette an, wiederum andere wünschen dem Exfreund/ der Exfreundin ein gutes neues Jahr, auf dass man sich mal wieder auf einen Kaffee trifft. So oder so ist doch recht schnell die Euphorie, die der Jahreswechsel so mit sich bringt, mit dem Erlöschen der letzten Rakete verflogen und man kann sich wieder auf die wirklich wichtigen Dinge des Alltags konzentrieren, anstatt nerviger Weise planen zu müssen mit Freunden, Bekannten und Verwandten eine schöne Zeit zu verbringen. Es ist vollbracht.

Nichtsdestotrotz wünsche ich euch allen ein wunderschönes Jahr 2011 mit viel Spaß, Liebe, Erfolg und Frohsinn!!

Ich drücke euch von Herzen!

Eure Julika Tulipa

Soundtrack des Momentes: nischte

4 Responses to “Nu is Schluss mit Besinnlichkeit”


Leave a Reply

Achtung! Zum kommentieren bitte Anti-Spam Quiz lösen: