Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user 'xa3284'@'localhost' (using password: NO) in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user 'xa3284'@'localhost' (using password: NO) in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user 'xa3284'@'localhost' (using password: NO) in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/www/projekte/schluepfi/jule/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
Schnecke Schnuck aus Spanien « Julika

Schnecke Schnuck aus Spanien

Hallo Welt!

Also da war diese Schnecke – Caracola Caralita de España (Schnecke Schnuck aus Spanien). Und die war auf jeden Fall krass drauf. Entgegen ihrer Natur hatte sie sich in den Kopf gesetzt, die Welt zu bereisen. Das ist ja nicht ganz so einfach, denn wie wir wissen, sind Schnecken nicht die flottesten Geschöpfe. Aber wie dem auch sei, Caracola Caralita de España lebte mit ihrer Mama in der Nähe einer spanischen Nektarinenfarm. Eines Tages sagte sie zu ihrer Mama: „Mama, ich muss jetzt die Welt entdecken! Ich will fremde Länder sehen und so! Du kannst mich nicht aufhalten! Ich hab dich lieb, aber ich muss jetzt gehen!“ Gesagt getan und Caracola Caralita de España machte sich auf und zog ihren mutigen Plan durch. Und zwar maschierte sie auf eine gutaussehende Nektarine zu und versteckte sich am Ende des Stripsels. Und tatsächlich kamen am nächsten Tag die Nektarinenpflücker. Caracola Caralita de España machte sich ganz klein und wurde nicht entdeckt. Der Weg, der ihr bevorstand, war beschwerlich. So mit allem drum und dran.. Nektarine in son Waschding, in eine Fabrik, wo die Nekatrinen aussortiert und abgepackt werden, rinn in nen Flugzeug usw. Eines Tages jedenfalls landet sie, immernoch auf der Nektarine sitzend, dann im Supermarkt Klewe* im Kleinstädtschen Klingelingen*. Ein Mädel grapschte sich die Nektarine, kaufte diese und stopfte sie sich in den Rucksack. Stunden später kramte das Mädel die Nektarine aus. Caracola Caralita de España wurde langsam übel. So hatte sie sich ihre Weltreise nicht vorgestellt. Und nun wurde die Nektarine, die nun dem Mädel gehörte, weiter gereicht in die Hand eines anderen Mädelz, welches sagte: „Oh super auf Nektarine hab ich mega Bock!“ Caracola Caralita de España sah ihr Ende kommen, als die Nektarine sich langsam aber sicher auf den geöffneten Mund zubewegte. Doch ganz so grausam endet diese Geschichte nicht (Ihr hattet jetzt schon n bisschen Angst ne?). Grad wollte ich in die saftige Nektarine, die ich soeben von meiner Kommilitonin Cläriss gesponsert bekommen hatte, beißen, da entdeckte ich Caracola Caralita de España. Die war echt MINI!! Ganz klein. Und ich setzte das Minischneckenhaus auf meine Hand, um abzuwarten, ob da wohl noch was lebte. Und tatsächlich kamen ganz langsam die kleinen Fühler zum Vorschein. Ich saß grad im Zug von Lingen nach Münster und Retterin wie ich war, sprang ich in Leschede aus dem Zug, sprintete über die Schienen, stupste Caracola Caralita de España auf die Wiese und rannte zurück zum Zug, der von einem Kommilitonen aufgehalten wurde (auch ein Held). Was wohl aus ihr geworden ist – aus der kleinen Caracola Caralita de España? Man weiß es nicht.

So Kinder, das wars zunächst aus der neuen Reihe „Gute Nacht Geschichten aus dem Ems- und Münsterland“..

 

Fühlt euch zugedeckt und geGuteNachtKusst!!

Eure Julika Tulipa

GuteNachtMusik: Pupkulies & Rebecca

*Namen von der Redaktion geändert

3 Responses to “Schnecke Schnuck aus Spanien”


Leave a Reply

Achtung! Zum kommentieren bitte Anti-Spam Quiz lösen: